Glossar

Operation des grünen Stars

Beim grünen Star ist der Augeninnendruck zu hoch. Kann der Druck mit Medikamenten nicht gesenkt werden, ist ein operativer Eingriff zu empfehlen. Wir führen in unserer Praxis verschieden OP-Methoden durch, wie die Zyklokryodestruktion oder die Zyklophotokoagulation um die Produktion von Flüssigkeit im Auge zu reduzieren, oder das Einsetzen von Gonioimplantaten um den Abfluss von Flüssigkeit aus dem Auge zu verbessern. Viele Methoden, die beim Menschen angewendet werden können wegen des unterschiedlichen Aufbaus des Tierauges bei unseren Patienten nicht durchgeführt werden.

Die Abbildung zeigt einen Grünen Star bei einer Katze, der zu einer Vergrösserung des Augapfels geführt hat. Am Linken Auge der Katze ist eine Linsenluxation zu erkennen.

 

Zurück