Glossar

Kunstlinse

Nach der Entfernun des grauen Stars, also der Linsentrübung, wird beim Menschen, aber auch bei Hund, Katze und Pferd heute routinemässig eine Kunstlinse in den verbliebenen Kapselsack eingesetzt, um eine normale Sehkraft wieder zu ermöglichen. Auch bei anderen Tierarten können unter Umständen maßgefertigte Kunstlinsen eingesetzt werden. Ist ein Teil des Aufhängeapparates der Linse nich mehr intakt kann die Linsenkapsel mit einem Kapselspannring stabilisiert werden. Muss die Linsenkapsel mitentfernt werden (intrakapsuläre Linsenextraktion), kann eine neue Kunstlinse u. U. eingenäht werden.

Wir verwenden routinemässig seit vielen Jahren und mit gutem Erfolg Intraokularlinsen der Firmen Acrivet (S&V Technologies), Dioptrix und I-Med.

Das Foto zeigt einen Hund 2 Jahre nach der Operation. Die Kunstlinse ist an der ringförmigen Struktur in der Pupille zu erkennen.

 

Zurück