Glossar

Hornhautendotheldystrophie

Bei der Hornhautendotheldystrophie führen Flüssigkeitseinlagerungen in der Hornhaut zu Trübungen des Auges. Ursache ist eine Fehlfunktion der innersten Schicht der Hornhaut, dem Hornhautendothel. Selten ist eine medikamentelle Therapie erfolgreich. Bei starken Sehstörungen sind operative Eingriffe wie Hornhauttransplantationen nötig.

Zurück