Glossar

Hornhautverletzungen

Hornhautverletzungen sind absolute Notfälle, die schnellstmöglich behandelt werden müssen um das Auge zu erhalten. Nur selten sind die Verletzungen so schlimm, dass das Auge entfernt werden muss.

Die Abbildung zeigt einen Hundewelpen, dessen Hornhaut von einer Katze regelrecht aufgeschlitzt wurde. Leider wurde dabei auch die Augenlinse ebenfalls verletzt und musste entfernt werden. Wegen eines möglichen weiteren Wachstums des Auges konnte hier eine Kunstlinse nicht eingesetzt werden.

Zurück