Glossar

Spaltlampenbiomikroskopie

Bei der Spaltlampenbiomikroskopie werden die vorderen Abschnitte des Auges (bis vorderer Glaskörper) mit starker Vergrösserung untersucht, mit speziellen Linsen kann auch der hintere Bereich des Auges untersucht werden. Die Spaltlampe ist einer der wichtigsten Augenuntersuchungsinstrumente. Die genaue Lokalisation von Veränderungen sowie deren Grösse und Beschaffenheit können mittels eines „optischen Schnittes“ klar erkannt werden. Unsere Spaltlampen bieten zudem die Möglichkeit der fotografischen Dokumentation der erhobenen Befunde. Die Spaltlampenuntersuchung ist auch ein wichtiger Teil der Untersuchung auf erbliche Augenerkrankungen. Wir verwenden 2 Handspaltenlampen der Firma Kowa, eine Handspaltlampe der Firma Keeler sowie eine Hawkeye-Handspaltlampe. Ambulant wird auch eine Handspaltlampe von Heine eingesetzt.

Zurück